#vrm2021 – Einfach mal Danke sagen

Knapp eine Woche nach dem 22. Vogtlandmarathon wollen wir uns recht herzlich bedanken bei

  • Jürgen und Heike Hoyer, den beiden Köpfen des Organisationsteams
  • unseren Sponsoren und Gönnern
  • unserem Ausschilderungsteam für die gute Wegeführung
  • den Vereinsmitgliedern und Ihren Familienangehörigen an den Verpflegungsstationen
  • den Vereinsmitgliedern, die selbst den Marathon mitgefahren sind
  • und natürlich bei allen Teilnehmern aus Nah und Fern

Wir hoffen es hat Euch allen bei uns im Vogtland gefallen und wir sehen uns am zweiten Sonntag im August 2022 zum nunmehr 23. Vogtlandmarathon wieder.  Uns erreichten noch ein paar Bilder, die wir Euch nicht vorenthalten möchten.

In der Freien Presse wurde auch über den Marathon berichtet.

 

4 Gedanken zu “#vrm2021 – Einfach mal Danke sagen”

  1. War Alles bestens .
    Wetter,Verpflegung und
    Natürlich die Strecke.
    Ich hatte auch eine sehr
    Gute „Gruppe “ gefunden.
    Vielen Dank nochmal.
    Mit freundlichen Grüßen Peter. 👍

  2. Hallo,

    das war meine zweite Teilnahme und es hat sich wieder absolut gelohnt! Die Strecke und Landschaft sehr schön, super ausgeschildert, Versorgung sehr gut. Mit Blick auf die Auflagen kann man nicht genug wertschätzen, dass die Durchführung der Veranstaltung von Seiten des Vereins vorangetrieben wurde – an alle Helfer meine Hochachtung und vielen Dank.
    Die Tour hat sehr viel Spass gemacht, bisschen quatschen unterwegs und an den Verpflegungsstellen sehr nette Menschen getroffen, die Spass hatten und immer Zeit für ein paar nette Worte. So wünscht man sich das immer / öfter.
    Für das nächste Jahr steht der VRM wieder auf der Prio-Liste, freue mich auf ein Wiedersehen.

    Grüße aus dem ‚Flachland‘, bis zum nächsten Mal!

  3. Hallo,
    das war meine zweite Teilnahme und es hat sich wieder absolut gelohnt! Die Strecke und Landschaft sehr schön, super ausgeschildert, Versorgung sehr gut. Mit Blick auf die Auflagen kann man nicht genug wertschätzen, dass die Durchführung der Veranstaltung von Seiten des Vereinsvorangetrieben wurde – an alle Helfer meine Hochachtung und vielen Dank. Die Tour hat sehr viel Spass gemacht, bisschen quatschen unterwegs und an den Verpflegungsstellen sehr nette Menschen getroffen, die Spass hatten und immer Zeit für ein paar nette Worte. So wünscht man sich das immer / öfter. Für das nächste Jahr steht der VRM wieder auf der Prio-Liste, freue mich auf ein Wiedersehen.
    Grüße aus dem ‘Flachland’, bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.